Pablo Picasso sagte einmal:
"Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele."

Genau so empfinde auch ich.
Ich mische Farben, Pigmente, Tusche und Naturmaterialien und nutze die "Geheimwaffen" aus dem Baumarkt.
Von den entstehenden Ergebnissen bin ich manchmal selbst überrascht.

Getreu meinem Motto:
Experimente in Form und Farbe


Facebook Twitter Google LinkedIn Pinterest Email











Enkaustik

Enkaustik, das Malen mit heißen Wachsfarben wurde bereits in der griechischen Antike entwickelt.

Von mir "entdeckt" und lieb gewonnen, wurde es erst im Jahr 2012.
Dabei kann ich mittels Bügeleisen unvorhersehbare Wandlungen, Strukturen und Kombinationen in Wachs vollziehen.
Es gilt zu erkennen, wann man das Werk beenden sollte, um das maximale Ergebnis nicht zu gefährden.








Faszination Holz

- zum einen - Treibholz aus der Elbe

Wasser, Wind, Abrieb und viel Zeit formen aus dem im Wasser treibenden Holz
fantasieanregende Gebilde

- zum anderen - die farbliche Schönheit von Eisenbahnschwellen

als Fotografien festgehalten









Fotografie

Fotografie bedeutet mir unwiederbringliche Momentaufnahmen für immer "einzufangen" und "anzuhalten".
Meine Augen entdecken ganz automatisch die einfache Schönheit am Wegesrand, das Detail.
Ich möchte Stimmungen, Lichter, Schatten, komische Situationen einfangen und haltbar machen.
Sehr gern fotografiere ich auch im Macrobereich.









Makro- Foto`s

Makrofotografie, die Nahsicht auf Flora und Fauna.








Malerei

Mein Streben ist es, Experimente mit verschiedensten Materialien, Farben und Formen zu machen. An den oft nicht vorhersehbaren Ergebnissen erfreue ich mich und hoffentlich euch auch.

Für meine Malerei nutze ich unterschiedliche Techniken, Farben, Tusche und Pigmente. Auch Bau- Materialien, wie Spachtelmasse, Gips, Leim, Bauschaum und natürlich Naturmaterial, wie Holz, Blätter, Sand, Steinchen finden sich in den Bildern wieder.

Es entstehen so interessante Kombinationen.
Das allein ist für mich wie das Überraschungsei für Kinder.
Ich lasse mich gern von den Ergebnissen mitreißen.

Sehr oft suche ich auch noch nach dem passenden Rahmen um das Bild zu vollenden.





















Mikro- Foto`s

Eine wunderbar unbekannte, inspirierende Welt.




Schmuckgestaltung

Hier zeige ich ein paar - von mir - für mich - gefertigte Schmuckstücke.




Töpfern

Sehr reizvoll finde ich die Beschäftigung mit dem Rohmaterial "Ton". Es hat etwas für mich wie Meditation oder tiefe Entspanntheit und innere Ruhe.
Beim Glasieren und dem anschließenden Glasurbrand komme ich dann wieder zu meinem beliebten Überraschungseffekt, wenn man sieht, wie die Glasuren sich vermischt oder ineinander unbeeinflussbar verlaufen sind.
Am meisten fasziniert mich jedoch Raku, eine bestimmte Technik des Brennvorganges. Wer sich damit schon beschäftigt hat, kann mich sicher verstehen.
Ein Ereignis voller Geheimnisse und Effekte.









VITA (L)
"Alle Menschen haben die Anlage schöpferisch tätig zu sein, nur merken es die meisten nie."

Truman Capore


1987
- Abitur
- Ablehnung an zwei Kunsthochschulen und Verbannung aller Mal- Utensilien

1987 - 88
- ich erlerne einen kaufmännischen Beruf

1990
- eine "neue Zeit" erweckt meine alte Liebe zum Malen und Zeichnen, ich befasse mich intensiv mit Seidenmalerei

1994 - 97
- ich erlerne einen noch seriöseren Zweitberuf

ab 2000
- ich entdecke durch meinen Partner die Fotografie
- besuche drei Kurse in Grundlagen der Goldschmiedekunst und experimentiere fortan gern mit Reststücken
- Acrylmalerei kommt hinzu
- besuche Töpfer- Kurse und bin begeistert von Raku, einer alten chinesischen Technik der Glasur
- seit 2012 befasse ich mich außerdem mit Encaustic, einer Wachsmalerei

2012 Ausstellung
in der Stadtgalerie Bad Schandau, wo ich Bilder, Fotografien und Keramik zeigte
Homepage
http://www.LangGUSTE.de
11.01.2015 ROSE
Guten Abend, ich habe mal wieder hier auf diesen Seiten rumgestöbert und siehe da , ich stoße auf verschiedene Arbeiten/Werke mit und von TREIBHÖLZERN. Finde ich super. Ich habe auch Tiere gesehen. Die Werke haben eine super Ausstrahlung ( ob ROCHEN oder die anderen Werke ). Weiterhin wünsche ich viele kreative IDEEN. LG Rose
17.02.2013 Locki und Familie17
Prima Präsentation !!Wir haben schon einige Kunstwerke von Dir in unserem Heim und bewundern sie täglich.Wir freuen uns auf das nächste Exemplar, das Du uns bei Deinem Besuch mitbringen wirst. Über den Preis werden wir uns schon einig.( L. F. )Tschüß Locki und Familie